Über uns

Dem Tambourenverein Schaffhausen liegt der Nachwuchs am Herzen. Beginnt die Ausbildung normalerweise in der 2. Klasse, so erfolgt der Übertritt zu den Jungtambouren je nach Stand, aber in der Regel etwa nach dem dritten Ausbildungsjahr. Zur Zeit trommeln in der Jungtambourengruppe 8 Mädchen und Jungen im Alter 15 bis 17 Jahren. Geprobt wird am Dienstag.

Mit 16 Jahren haben die Jungtambouren dann die Möglichkeit, in die Sektion einzutreten und dort jeweils Donnerstags ihr trommlerisches Geschick weiter zu verfeinern. Dass das Durchschnittsalter der 10 Mitglieder hier lediglich 27 Jahre beträgt ist ein weiterer Beweis dafür, dass sich der Tambourenverein Schaffhausen auch mit über 70 Jahren seine Jugendlichkeit bewahrt hat.

Während die Sektion noch wöchentlich probt, treffen sich die Mitglieder der Alten Garde jeweils jeden dritten Donnerstag. Hier hat man die Möglichkeit, sich mit weniger Probenaufwand, aber nicht minder grosser Motivation der Kunst des Trommelspiels zu widmen.

Der Tambourenverein Schaffhausen ist lebhafter Beweis dafür, wie das Trommelspiel über alle Altersklassen hinweg begeistern kann.